By using this site you agree that cookies are used for purposes of analysis and relevance     Yes, I agree  No, I want more informations
Immobilienmakler

Immobilienmakler

 

 

Als DEKRA zertifizierter Immobilienmakler verfügen Sie über ein solides maklerspezifisches Know-how, mit dem Sie sicher und erfolgreich als Immobilienmakler tätig werden können. Durch die abschließende DEKRA Prüfung und Zertifizierung erhalten Sie einen fundierten Nachweis über die erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten im kaufmännischen Bereich und verfügen über ein breites Fachwissen rund um die Themen Finanzen und Steuern sowie Grundbuchrecht, Vertragsrecht, Notarrecht und Mietrecht.

 

 

Zielgruppe

  • Immobilienfachwirte, Immobilienmakler, Immobilienkaufleute, Fachleute aus der Immobilienbranche, Bankkaufleute und Betriebswirte
  • Seiten- und Quereinsteiger mit Kenntnissen in den Bereichen Finanzen und Steuern sowie Grundbuchrecht, Vertragsrecht, Notarrecht und Mietrecht

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Berufsabschluss als Immobilienfachwirt, Immobilienassistent, Immobilienkaufmann, Fachleute aus der Immobilienbranche (Betriebswirte und Wirtschaftswissenschaftler), zugelassene Immobilienmakler (§ 34c der Gewerbeordnung)
  • einschlägige Berufserfahrung von mind. 1 Jahr

 

 

Prüfung

Verfahren

DEKRA Certification bewertet Ihre fachliche Kompetenz und die Eignung zur Ausübung einer Tätigkeit als Immobilienmarkler anhand von Teilnahmevoraussetzungen und Prüfungen nach dem  Personenzertifizierungs-programm DEKRA Standard.

Hierzu wird eine schriftliche Prüfung ausgewertet. Die Bestätigung durch DEKRA Certification erfolgt in Form eines Zertifikates, welches für 3 Jahre gültig ist.

Als Zertifikatsinhaber unterliegen Sie unter anderem einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung (Zertifikatsverlängerung). 

 

Inhalte

  • Wichtige Gesetze und Verordnungen, z.B.
    • Gewerbeerlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO)
    • Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung (WoVermRG)
    • Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)
  • Bautechnik, Baumängel und Bauschäden
  • Baurecht und Bodenrecht
  • Grundbuch, Lasten und Rechte
  • Miet- und Kaufvertragsrecht
  • Internetmarkt aus Kundensicht
  • Immobilienportale
  • Analyse und Beobachtung der Entwicklungstendenzen am Immobilienmarkt
  • Analyse von Wohn- und Gewerbeimmobilien (Kennziffern, Standortfaktoren)
  • Ausgestaltung von Mietverträgen für Wohn- und Gewerbeobjekte
  • Grundlagen der Marktwertermittlung / Verkehrswertermittlung
  • Preisfindung für Wohnobjekte und Gewerbeobjekte
  • Beschaffung und Auswertung von  Dokumenten
  • Das Einkaufsgespräch – Strukturen zum Erfolg
  • Vorbereitungen zum Verkauf einer Immobilie / Das Exposé
  • Verkaufsszenario und Besichtigungstermin
  • Vorbereitung des Notarvertrages
  • Abwicklung nach dem Kauf
  • Grundbegriffe der Finanzierung
  • Berufsrisiken und Haftung

 

Art und Umfang

Die Zertifizierungsprüfung umfasst eine schriftliche Prüfung mit Multiple-Choice und offenen Fragen.

 

Ort

Nach individueller Vereinbarung: im Unternehmen, bei Bildungsdienstleistern oder in einer DEKRA Niederlassung.

 

 

Titel/ Zertifikat

Immobilienmakler 

Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein Zertifikat.

 

Kooperationspartner

Hier gelangen Sie zum Schulungsangebot unserer Kooperationspartner inklusive DEKRA Prüfung:

Team Personenzertifizierung

  • Ihr Team Personenzertifizierung beantwortet Ihre Fragen gern.
  • Telefon: +49 30 98 60 987-114