By using this site you agree that cookies are used for purposes of analysis and relevance     Yes, I agree  No, I want more informations
FAQ

FAQ

Bitte wenden Sie sich an unseren Fachkontakt Klaus-Peter Junk:

Klaus-Peter Junk
DEKRA Assurance Services GmbH
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 7861-2902
Fax: +49 711 7861-2615
E-Mail: klaus-peter.junk@dekra.com

 

Die DEKRA Siegel werden in der Regel innerhalb von 3 Wochen nach dem Prüfungstermin per E-Mail an die zertifizierte Person versandt.

Das DEKRA Zertifikat wird in der Regel innerhalb von 3 Wochen nach dem Prüfungstermin an die zertifizierte Person versandt.

Die Rechnung erhalten Sie mit dem Prüfungsentscheid. Erst dann müssen Sie die Zahlung vornehmen.

Bedingt, bitte beachten Sie für die Nutzung des DEKRA Siegels den Punkt 5 in den Allgemeinen Zertifizierungsbedingungen (AZB) der DEKRA Certification GmbH für Personenzertifizierung.

Auf unserer Website unter Prüfungstermine können Sie sich gerne über das Kontaktformular für einen offenen Prüfungstermin anmelden. Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach verbindlicher Anmeldung und nach interner Prüfung der Kapazitäten eine Terminbestätigung von uns erhalten.

Es kommt auf das jeweilige Prüfungsprodukt an. Für die Verwendung von Hilfsmitteln beachten Sie bitte den Punkt 3 der produktspezifischen Prüfungs- und Zertifizierungsordnung (PZO).

Die Informationen zur Rezertifizierung finden Sie in der produktspezifischen Prüfungs- und Zertifizierungsordnung (PZO). Den Antrag zur Rezertifizierung sowie die erforderlichen Nachweise können Sie per E-Mail an personenzertifizierung.certification.de@dekra.com einreichen. Die Gutachten für die Rezertifizierung von Sachverständigen müssen im Original per Post eingereicht werden an DEKRA Certification GmbH, Alt-Moabit 59-61 in 10555 Berlin.

Das Seminar sowie der Schulungsanbieter für die Fort- und Weiterbildung ist frei wählbar. Das Seminar muss im zertifizierten Bereich und im Zeitraum der Zertifikatsgültigkeit absolviert worden sein. Gern können Sie sich diesbezüglich an die Kooperationspartner der DEKRA Certification GmbH wenden.

Wenn die Schulung für die Prüfung keine Zulassungsvoraussetzung ist und die zu zertifizierende Person auch keine Schulung benötigt, kann die Prüfung auch direkt abgelegt werden.

Gemäß Prüfungs- und Zertifizierungsordnung haben die Prüfungsteilnehmer 8 Wochen Zeit um das Gutachten bei der DEKRA Certification GmbH einzureichen. Der exakte Abgabetermin wird in der E-Mail mit der Aufgabenstellung mitgeteilt. Es zählt der Postausgangsstempel für das Einreichen des Gutachtens.

Eine Rezertifizierung kann vom Zertifikatsinhaber spätestens bis zu 3 Monaten nach dem Ablauf der Gültigkeit des aktuellen Zertifikates schriftlich bei DEKRA Certification GmbH beantragt werden.

Bitte wenden Sie sich an das Team Personnel Certification per E-Mail an personenzertifizierung.certification.de@dekra.com und geben Sie dabei Vor- und Nachnamen und das Prüfungsprodukt an, in dem die genannte Person zertifiziert sein soll.

Es kommt auf das jeweilige Prüfungsprodukt an. Die Zulassungsvoraussetzungen sind in den produktspezifischen Prüfungs- und Zertifizierungsordnungen (PZO) definiert. Diese sind zur Ansicht und zum Download unter www.dekra-personenzertifizierung.de in den jeweiligen Profilen verfügbar.  Sie können gerne Ihre Nachweise an das Team Personnel Certification per E-Mail an personenzertifizierung.certification.de@dekra.com zur Überprüfung senden.

Die Prüfungsanforderungen finden Sie in der produktspezifischen Prüfungs- und Zertifizierungsordnung (PZO). Diese ist bei jedem Prüfungsprodukt für Sie unter "DOWNLOADS" verfügbar.

Bitte informieren Sie sich über das Schulungsangebot unserer Kooperationspartner unter dem jeweiligen Prüfungsprodukt. Hier finden Sie eine Auflistung der DEKRA Kooperationspartner, die die gewünschte Ausbildung inklusive DEKRA Prüfung anbieten. 

Die Schritte zur erfolgreichen Prüfung und Zertifizierung

  1. Anmeldung zur Prüfung und Zertifizierung
    Die Anmeldung zu einer Prüfung und Zertifizierung erfolgt schriftlich anhand des Antrages zur Zertifizierung und mit Bestätigung der PZO, AZB und AGB der DEKRA Certification GmbH.
    Die produktspezifische Prüfungs- und Zertifizierungsordnung (PZO), die Allgemeinen Zertifizierungsbedingungen (AZB) und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), den Antrag zur Zertifizierung und weitere Informationen finden Sie auf www.dekra-personenzertifizierung.de unter den jeweiligen Prüfungsprodukten.
  2. Zulassung zur Prüfung
    DEKRA prüft die Anmeldeunterlagen auf Vollständigkeit und formale Richtigkeit und ermittelt, ob der Teilnehmer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt (wenn vorhanden).
  3. Regelzugänge zur Prüfung
    a) Nach Abschluss eines Seminars werden die Teilnehmer über den externen Kooperationspartner zur DEKRA Prüfung angemeldet
    b) Teilnehmer, i.d.R. Wiederholungsprüfungen, Quereinsteiger und Experten melden sich zu den offenen Prüfungsterminen an
    Einen Überblick zu den offenen Prüfungsterminen finden Sie hier
    c) Firmen Inhouse-Prüfung: Der Kunde fragt die Schulungsvorbereitung und -prüfung sowie die Prüfungsabnahme direkt bei der DCG an
  4. Durchführung der Prüfung
    Prüfungsart und -umfang sind in der PZO der jeweiligen Prüfungsprodukte unter dekra-personenzertifizierung.de näher erläutert.
  5. Bewertung
    Auswertung der Prüfung durch den Prüfer und Übermittlung der Prüfungsunterlagen an die DEKRA Certification GmbH.
  6. Wiederholung der Prüfung
    Eine nicht bestandene Prüfung kann mit schriftlicher Anmeldung zur Wiederholungsprüfung und mit Bestätigung der PZO, AZB und AGB erneut abgelegt werden (Vereinbarung neuer Termin).
  7. Zertifizierungsentscheidung und Zertifikatsurkunde
    Die Entscheidung zur Zertifizierung wird i.d.R. innerhalb von 3 Wochen nach dem Prüfungstermin getroffen. Bei positiver Zertifizierungsentscheidung wird das Zertifikat und gegebenenfalls das DEKRA Siegel an den Kandidaten versandt.
  8. Rezertifizierung
    Nach näherer Maßgabe des Vertrages, i.d.R. nach 3 bzw. 5 oder 10 Jahren muss fristgerecht eine Rezertifizierung zur Verlängerung des Zertifikats durchgeführt werden.
    Den Antrag und die Regularien zur Rezertifizierung finden Sie auf unserer Website dekra-personenzertifizierung.de

Die oben dargestellten Schritte sind näher in der PZO geregelt, die zur Ansicht und zum Download auf dieser Website unter den jeweiligen Produkten für Sie zur Verfügung steht.

Die produktspezifischen Dokumente und Formulare, z. B. Zertifizierungsantrag stehen Ihnen zur Ansicht und zum Download unter dem jeweiligen Prüfungsprodukt unter "DOWNLOADS" zur Verfügung.

Die Schritte Ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der DEKRA Certification GmbH (DCG)

  1. Gespräche im Voraus zum Informationsaustausch
    Telefonisches oder persönliches Gespräch mit Ihnen zum Prozessablauf und zu einer möglichen Kooperation.
  2. Download und Vorstellung Ihres Profils
    Kostenloser Download "Unternehmensprofil für die Zulassung von Bildungsdienstleistern" und AGBs
    Ihre Angaben zu:
     - Seminarkonzept
     - Zielgruppe
     - Zugangsvoraussetzungen
     - Dauer
     - Lernziele/ Inhalte/ Kompetenzen
     - Name des Dozenten
  3. Übersenden der Unterlagen
    Übersenden des vollständig ausgefüllten Unternehmensprofils inklusive des Schulungskonzeptes an natalia.nosal@dekra.com
  4. Bedarfsanalyse und Eignung
    Das Unternehmensprofil und Schulungskonzept werden intern geprüft. Anschließend wird die Entscheidung über eine mögliche Kooperation getroffen.
  5. Rückmeldung
    Bei positiver Bewertung erhält der Bildungsdienstleister eine Rahmenvereinbarung für die zukünftige Zusammenarbeit mit der DEKRA Certification GmbH.
  6. Zulassungsurkunde
    Der Partner erhält eine schriftliche Zulassungsurkunde und wird in die Datenbank der Kooperationspartner aufgenommen.
  7. Darstellung auf der Website
    Benennung als offizieller DEKRA Kooperationspartner, Veröffentlichung auf der DCG Website und Übermittlung des DEKRA Kooperationspartner Logos.
  8. Betreuung
    Die DEKRA Certification GmbH ist Ihr Partner zur Durchführung von Prüfungen und Ansprechpartner bei Fragen, Anregungen und Kritik.

 

Team Personenzertifizierung

  • Ihr Team Personenzertifizierung beantwortet Ihre Fragen gern.
  • Telefon: +49 30 98 60 987-114